Architekturwettbewerb

DER ARCHITEKTURWETTBEWERB…

hat sich aus folgenden Gründen als Auswahlverfahren bewährt:

  • Der Wettbewerb erbringt eine Fülle von Ideen und ermöglicht die Auswahl aus einer Vielzahl von konkreten Projekten.
  • Eine Wettbewerbsteilnahme ist für jeden Architekten ein besonderer Ansporn für eine optimale Leistung.
  • Die Begleitung durch kompetente Fachpreisrichter bildet für die Bauträger eine wichtige Stütze während der Projektphase.
  • Die Wettbewerbskosten werden in der Regel durch ein kostengünstiges Projekt mehr als aufgewogen.

Aufgrund ihres Volumens und ihrer Funktion beeinflussen öffentliche und halböffentliche Bauten das Ortsbild einer Gemeinde entscheidend. Dies ist Grund genug, für diese verantwortungsvolle Aufgabe mittels eines Architekturwettbewerbs nach SIA 152 die beste Lösung zu suchen.

WIE WEITER…

Folgende Institutionen und Behörden können Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Architekturwettbewerbs helfen und Ihnen Fachleute vermitteln, die bei der Konkretisierung Ihrer Pläne beratend zur Seite stehen:

DAS ARCHITEKTURFORUM SCHWYZ…

ist eine Vereinigung von engagierten Architekten und Landschaftsarchitekten. Der Verein setzt sich ein für gute Architektur und für die Verbesserung der Lebensqualität im Kanton. Eines seiner Hauptanliegen ist die Förderung des Architekturwettbewerbs. Das Architekturforum SZ bietet allen Bauträgern im Kanton bei der Formulierung ihrer Bauaufgabe eine unverbindliche und unentgeltliche Beratung an:

  • Stellungnahme zu Standortwahl und Raumprogramm
  • Vorschläge für das mögliche Vorgehen und Empfehlung von neutralen Fachleuten
  • Wettbewerb ja oder nein

Infoblatt >